Sammlung älterer Beiträge: Freiwillige Feuerwehr Weissach

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
FZg_neu
JF_V
Helm_neu
Lampen
Blaulicht
Atemschutzflaschen
Motorsäge
Puppen
Ölmühle
Fzg und Personal von oben
kleineFzg
Halle mit Personal
Feuerpatsche
Helme
Fzg_alt
Kontrast erhöhen
Sammlung älterer Beiträge

Hauptbereich

Autor: <Gelöschter Benutzer>

09.07.2017 Entenküken gerettet

Artikel vom 09.07.2017

09.07.2017 Entenküken gerettet

Mit der Steckleiter in den Strudelbach

Zur Aufgabe der Feuerwehren gehört neben den "alltäglichen" Aufgaben, wie technische Hilfeleistung und Brandschutz, auch das Retten von in Not geratenen Tieren.

So ging kurz vor dem Mittagessen am Sonntag über den Alarmmelder bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr der folgende Alarm ein „Entenrettung am Strudelbach …“

Am Beginn der Verdolung des oberen Strudelbachs, nahe dem Ortseingang von Weissach, war ein Entenküken zu nahe an den Einlauf zum Kanal, der den Strudelbach unter Weissach hindurchführt, gekommen und im Einlaufschacht gefangen. Die aufgeregte Entenmutter machte lauthals darauf aufmerksam und alarmierte so Anwohner, die wiederum die Feuerwehr auf den Plan ruften.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten das Entenküken aus dem Einlaufschacht retten und es bachaufwärts wieder in den Strudelbach zu der Entenmutter übergeben.