Aktuelles aus der Feuerwehr: Freiwillige Feuerwehr Weissach

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
File written by Adobe Photoshop� 5.0
Flaschen
Kontrast erhöhen
Aktuelles aus der Feuerwehr

Hauptbereich

Autor: Jens Klose
Artikel vom 23.09.2018

14. 09.2018 Feuerwehrausflug

Am Wochenende vom 14. September bis 16. September 2018 begaben sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Weissach auf eine Exkursion ins Feuerwehrhotel Sankt Florian am Tititsee. Neben den Kameraden der Wehr, durften auch die Partner und Familien der Wehrmänner und -Frauen ein gemeinsames Wochenende mit interessantem Programm genießen.

Los ging es am Freitagmittag. Auf dem Weg an den Titisee legte man eine kurze Kaffeepause mit hausgemachtem Kuchen im Waldcafé in Bad Dürrheim ein. Anschließend ging die Fahrt weiter ins Hotel. Nachdem alle Zimmer bezogen waren, traf man sich anschließend zu einem gemeinsamen Abendessen. Mit einem Stimmungs- und Tanzabend mit dem Musikduo „FlowerPower“ ließ man den Abend in der Hotelbar zünftig ausklingen.

Für den Samstag teilte sich die Reisegruppe auf. Ein Teil fuhr zum Feldberg und unternahm eine aussichtsreiche Wanderung durch den Bannwald, am Feldsee vorbei, bis zum höchsten Gipfel Baden-Württembergs (1493m). Dort genoss man die Aussicht- und kehrte zum Abschluss in einer urigen Hütte ein.
Aber auch für die Familiengruppe mit Kinderwagen war auf dem Feldberg einiges geboten. Zunächst ging es mit der Seilbahn hoch auf den Feldberg. In einem kurzen Spaziergang besuchte man ebenfalls den höchsten Punkt. Auf dem Rückweg stattete man dem Feldbergturm einen Besuch ab und schaute dabei im Schwarzwälder Schinken Museum vorbei. Als Abschluss schaute man noch im Haus der Natur vorbei, wo die Kinder in der interaktiven Ausstellung allerhand über den Schwarzwald und seine Geschichte erfahren konnten.

Die andere Hälfte der Kameraden fuhr mit der Höllentalbahn nach Freiburg. Nach Ankunft hatte jeder zunächst Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden, um erste Eindrücke sammeln zu können. Nach dem Mittagessen traf man sich wieder am Freiburger Münster, um von dort aus eine gemeinsame Stadtführung zu den Sehenswürdigkeiten Freiburgs zu unternehmen. Am Nachmittag ging es dann mit dem Bus zurück, jedoch nicht ohne einen Zwischenstopp im Bärental. Dort erfuhr man im „ Café Schnapshäusle zum gscheiten Beck“ wie echte Schwarzwälder Kirschtorte gebacken wird und natürlich auch, wie diese schmeckt.

Am Sonntag hieß es dann langsam Abschied nehmen, von dem Hotel und der wunderbaren Aussicht über den Schwarzwald. Auf dem Heimweg gab es noch eine Seerundfahrt auf dem Schluchsee und eine Besichtigungstour in Deutschlands höchstgelegener Brauerei in Grafenhaußen-Rothaus.

Vor der Rückkehr am Feuerwehrmagazin wurde noch ein abschließender Zwischenstopp in Simmozheim eingelegt, wo man im Mönchswasen bei einem Abendessen den Ausflug gemütlich ausklingen ließ. Hierzu waren auch die Kameraden eingeladen, die an diesem Wochenende leider keine Zeit hatten beim Ausflug dabei zu sein.

Wenn auch Sie zur Feuerwehr kommen und beim nächsten Ausflug dabei sein wollen, schauen Sie einfach mal vorbei.

Für alle Angehörigen der Feuerwehr gibt es hier eine erweiterte Bildergalerie.